Pschyrembel Klinisches Wörterbuch 2014

Kategorien: Sonstige.

Titel: Pschyrembel Klinisches Wörterbuch 2014 (265. Auflage)
Autor: über 220 Autoren
Verlag: DeGruyter
Preis: 49,95 EUR
Seitenzahl: 2354
ISBN: 9783110305098
Bewertung:

Inhalt

Das bewährte Standard-Wörterbuch der Medizin erläutert vermutlich alle medizinische Begriffe, von „a:Vorstazzeichenfür Atto-…“ bis“zytozid: (engl.)cytocide; zelltötend…“, auf 2354 Seiten.

Autoren aus sämtlichen Fachrichtungen waren an Verfassung und Überarbeitung beteiligt, sodass die inzwischen 265. Auflage sicherlich nach aktuellem Kenntnisstand fehlerfrei ist.

Die Begriffe werden knapp und unter Verwendung vieler Abkürzungen (die zu Beginn des Buchs erklärt werden) in sehr strukturierter Form erläutert. Selbstverständlich fehlt es nicht an Angaben zu Worttrennung, Betonungszeichen, Genus, etymologischen Angaben, biographischen Angaben bei Eponym, englischer Übersetzung, Synonym, wie man es bei einem Wörterbuch erwartet. Mit Asterisk („*“) wird auf weitere Stichworte verwiesen.

Viele Krankheiten und Therapien werden durch farbige Fotografien und Abbildungen veranschaulicht. Zusätzlich gibt es einige Tabellen, die übersichtlich Informationen zusammenfassen.

Im Anhang wird zusätzlich eine Gefahrensymboltabelle dargestellt.

Mit dem Buch erwirbt man einen „Access Code“ der einen kostenlosen, vierwöchigen Testzugang auf www.pschyrembel.de gewährt. Hier können weitere Informationen wie Aktualisierungen, redaktionell ausgewählte Internet-Links, Videos und weitere Abbildungen und Texte eingesehen werden.

Einziger negativer Punkt ist, dass auf der Buchklappeninnenseite Werbung für einen Medizinproduktehesteller ist. Besser wäre es, hier Benutzerhinweise oder ähnliches abzudrucken.

 

Didaktik

Eine Didaktik gibt es in diesem Wörterbuch nicht.

Allerdings werden Krankheiten in einer immer wiederkehrenden Struktur je nach Krankheit mit Häufigkeit, Ätiologie, Pathologie, Risikofaktoren, Formen, Klinik, Einteilung, Symptomen, Diagnose, Therapie, Komplikationen, Prävention, Prognose und Differentialdiagnose.

Durch eine farbige Markierung des Alphabets lassen sich die Begriffe leicht finden.

 

Preis/Leistung und Fazit

„Der Pschyrembel“ sollte im Regal eines jeden Mediziners stehen, der lieber ein Buch, als das Internet zum Nachschlagen nutzt. 49,95€ ist er bei dem Umfang wert.