Survival-Guide Chirurgie

Kategorien: Chirurgie, Clinical Skills und Management.

Titel: Survival-Guide Chirurgie (1. Auflage)
Autor: W. Schröder, C. Krones
Verlag: Springer
Preis: 39,95€ EUR
Seitenzahl: 281
ISBN: 9783642251788
Bewertung:

Inhalt

Der „Survival-Guide Chirurgie“ vom Springer-Verlag bereitet in 9 Kapiteln auf knapp 300 Seiten den Assistenzarzt auf den Einstieg in den chirurgischen Berufsalltag vor, indem es als „Realitätsführer“ allen Berufseinsteigern „eine praxisnahe und vor allem auch für die klinische Tätigkeit relevante Information an die Hand“ gibt. Die Autoren haben es sich zur Aufgabe gemacht, die Leser Schritt für Schritt an alltägliche Dinge wie den ungewohnten Umgang mit Kollegen, die Strukturen des deutschen Gesundheitssystems, die anspruchsvolle Kommunikation innerhalb der Krankenhaushierarchie, die komplexen Anforderungen an die Patientenführung oder das Verhalten im Notfall heranzuführen und somit den Berufsstartern die ersten 100 Tage zu erleichtern.

Thematisch ist das Buch in 9 Kapitel unterteilt, diese beinhalten Selbstmanagement, Kommunikation, Gesundheitssystem und Krankenhauswesen, Organisation einer chirurgischen Station, Patientenmanagement, Peri- und Intraoperatives Management, Basic Skills und Notfälle. Das Buch ermöglicht dem Leser eine zunehmende Spezialisierung von allgemeineren Themen wie der Vorbereitung des ersten Arbeitstages und rechtlichen Rahmenbedingungen bis hin zum Fehler- und Konfliktmanagement. Es schließt mit einem thematisch sehr spezialisierten und interessanten Kapitel zum Thema Notfallmanagement, Reanimation und Schockraummanagement. Der Survival-Guide bietet daher einen strukturierten und darüber hinaus ausführlichen Überblick über den Einstieg in die Arbeit auf einer chirurgischen Fachabteilung.

Didaktik

Das in schwarz-weiß von der Illustrierung her eher einfach gehaltene Buch ist durchsetzt mit Fallbeispielen, übersichtlichen Tabellen, Bildern und Abbildungen, kleinen Anekdoten und sogenannten „Checklisten“, in denen die wichtigsten Punkte des vorherigen Abschnittes noch einmal kurz und prägnant zusammengefasst werden. Am Ende eines jeden Kapitels finden sich stets die zugehörigen Quellenangaben zur zitierten Literatur und Verweise zu weiterführenden Informationsmöglichkeiten, was eine Vertiefung der angerissenen Themenkomplexe für den Leser sehr vereinfacht. Das Buch schließt mit einem Glossar, das kurz und prägnant gängige Abkürzungen und Eponyme verständlich erklärt und somit eine gute Nachschlagmöglichkeit bietet.

Preis/Leistung und Fazit

Die Lektüre des 2013 neu erschienenen Buches „Survival-Guide Chirurgie, Die ersten 100 Tage“ ermöglicht Famulanten, PJlern und Assistenzärzten einen sicheren Einstieg in eine chirurgischen Fachabteilung. Dank des nicht im Sinne eines fachliterarischen Werkes gehaltenen Schreibstils der Autoren liest sich das Buch sehr angenehm, die Verwendung farbiger Markierungen und Abbildungen hätte jedoch zu einer noch besseren Übersichtlichkeit verholfen.