Survivalguide PiA

Kategorien: Sonstige.

Titel: Survivalguide PiA (1. Auflage)
Autor: Lindel, Sellin
Verlag: Springer
Preis: 26,95 EUR
Seitenzahl: 244
ISBN: 978-3-540-46851-6
Bewertung:

Inhalt

Das Buch Survivalguide PiA befasst sich mit dem Thema „Psychotherapeuten in Ausbildung“ und soll vor dem Ausbildungsstart bei den Fragen “welche Therapierichtung, welches Ausbildungsinstitut und welche Kosten/welcher Zeitaufwand“ zur Hilfe kommen und zudem einen ständigen Begleiter während der Ausbildung darstellen. Dieser Guide führt den Auszubildenden in Spe von den Anfängen bis zur Approbation. Begonnen wird mit einem Überblick über di Ausbildung, welche Möglichkeiten man hat, welche Fachrichtungen man wählen kann und welche Zusatzqualifikationen man erwerben kann. Danach will das Buch bei der Suche nach einem Ausbildungsinstitut helfen und informiert nicht nur über die Kosten und Finanzierungsmöglichkeiten, sondern berät einen auch bei notwendigen Versicherungen. Danach kommen zwei Kapitel über die theoretische und die praktische Ausbildung, was gelernt werden muss, welche Möglichkeiten ein PiA in der Klinik hat und wie man mit problematischen Situationen umgehen kann. Es folgen wichtige Informationen über Anträge und Organisation des praktischen Teils der Ausbildung. Zum Schluss gibt es noch Informationen über die Abschlussprüfung und die Zeit danach.

Am Ende jedes Kapitels ist eine Rubrik mit Erfahrungsberichten, in der fertige Psychotherapeuten aus dem Nähkästchen plaudern.

Der Anhang füttert den Leser noch mit interessanten Gesetzestexten, und der Approbationsordnung für Studenten. Außerdem finden sich hier eine Menge Kontaktadressen und Homepage-Adressen, die einem zur weiteren Informationsfindung weiterhelfen sollen.

Didaktik

Das Buch ist im Wesentlichen als Fließtext geschrieben, mit ein paar wenigen Aufzählungen und einigen Tabellen, wenn es sinnvoll erscheint. Aufgelockert wird das Ganze durch ein paar nette Karikaturen und psychologisch wertvolle Mindmaps. Am Rand befindet sich eine ca. drei cm breite Spalte, in der sich nur Schlagwörter befinden, um wichtige Stellen schneller zu finden, oder sich noch eigene Anmerkungen an den Rand zu schreiben.

Anstatt auf der ersten, findet man auf der letzten Seite einen „Entscheidungsbaum für die Ausbildungssuche!“, der einem die Entscheidung einfacher machen soll.

Preis/Leistung und Fazit

Ein No-Go für Medizinstudenten, interessant eher für Studenten, die wirklich eine Psychotherapie-Ausbildung anstreben oder sich nicht entscheiden können, ggf. auch geeignet für Leute, die den Studiengang wechseln wollen.

Für den Preis von knapp unter 30€ bekommt ihr allerdings ein mit Informationen vollgepacktes Buch, mit dem ihr zumindest eine Grundahnung über die Ausbildung zum Psychotherapeuten habt und dafür auch bestens gerüstet seid; und das sogar in einer sehr übersichtlichen Ausführung.