Therapieziel Wohlbefindenp

Kategorien: Psychiatrie/ Psychosomatik.

Titel: Therapieziel Wohlbefindenp (1 (CAVE! ES GIBT SCHON EINE ZWEITE!). Auflage)
Autor: Renate Frank (Herausgeber)
Verlag: Springer
Preis: 40 EUR
Seitenzahl: 308 Seiten
ISBN: 978-3642137594
Bewertung:

Inhalt

Das Buch „Therapieziel Wohlbefinden“ von Renate Frank (Herausgeberin) stellt nach einer Einleitung von Frau Frank selbst im ersten Teil des Buches verschiedene (neue) Psychotherapieformen vor, die aus dem Bereich der „positive psychology“ stammen.Im Nächsten großen Abschnitt geht es weniger um verschiedene theoretische therapeutische Ansätze, sondern um verschiedene Ressourcen die man aktivieren kann, und welche Vorgehensweisen sich dafür eignen.So findet sich zum Beispiel eine Einführung in das Thema „Partnerschaftspflege“ zwischen den Themen „Vergeben – eine Quelle von Wohlbefinden“ und „Bindungswünsche realisieren“. Doch nicht nur die zwischenmenschlichen Bereiche finden Platz, sondern auch Selbstakzeptanz und andere, auf das ich-bezogene Aspekte finden Platz in dem Buch.Der vorletzte Abschnitt ist dem Wohlbefinden in Bezug auf das jeweilige Lebensalter gewidmet, während im letzten Teil des Buches verschieden Autoren die Neuroanatomie und Biochemie des Wohlbefindens darlegen.Auffällig ist die sehr wissenschaftliche Herangehensweise der jeweiligen Kapitel, die einen guten und für den jeweils recht kurzen Teil, der den verschiedenen Aspekten nur vorbehalten ist, trotzdem tiefgehenden Einblick in die Materie gewähren.

Didaktik

Da das Buch „Therapieziel Wohlbefinden“ kein wirkliches Lehrbuch ist, ist zur Didaktik des Buches eher wenig zu schreiben.

Lesergruppen können sowohl interessierte Psychotherapeuten sein (sowohl ärztlichen als auch psychologischen „Ursprungs“) aber auch interessierte Studenten beider Fächer. Besonders der zweite große Teil mit sehr praktischen Hinweisen gilt nicht nur für den Bereich der wirklichen Psychotherapie, sondern hier kann man die Aspekte der „positive psychology“ auch als informierter Laie in seinen Alltag einfließen lassen. Frau Frank weist aus diesem Grund auch auf die Beliebtheit der relativ modernen, auf Glück und Wohlbefinden ausgerichtete Zweig der Psychologie hin, der aus eben diesem Grund entsteht: auch als gesunder Mensch lohnt es sich, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen.Durch die wissenschaftlich korrekte Arbeits- und Aufarbeitungsweise der jeweiligen Themen ist das Buch auch für all diejenigen interessant, die sich aus wissenschaftlichem Interesse diesem Themengebiet nähern wollen. Im deutschsprachigen Raum ist das Buch von Frau Frank sicherlich eines der kompaktesten und besten Einstiegsmöglichkeiten in die Materie der psychologischen Forschung der positiven Seiten der Psychotherapie.

Preis/Leistung und Fazit

Die 40€ sind dem Buch angemessen. Das zweiseitige Mitarbeiterverzeichnis umfasst viele deutsche Forscher, die in dem Bereich der Psychologie wichtige Beiträge leisteten und leisten. Trotz der „nur“ 300 Seiten ist die Schrift relativ klein und der Inhalt recht ausführlich. Platz wird in dem Buch nicht verschenkt oder mit unnötigen gefüllt.