Urologie

Kategorien: Urologie.

Titel: Urologie (4.. Auflage)
Autor: Richard Hautmann
Verlag: Springer
Preis: 34,95 EUR
Seitenzahl: 584
ISBN: 978-3642011580
Bewertung:

Inhalt

Die hier beschriebene vierte Auflage des Buches stellt gleichzeitig auch den größten Sprung in der nunmehr 13 jährigen Geschichte des Buches dar. Als alleiniger Herausgeber fungiert nun Prof. Hautmann, aber die wirklichen Änderungen finden sich im Buch.Die Grafiken wurden grundlegend überholt und die Kapitelstruktur angepasst.Neu hinzugekommen ist ein Fallquiz, welches in der Mitte des Buches 15 authentische Fälle aus der Urologie durchspielt.Inhaltlich richtet sich das Buch mit seinen über 580 Seiten vor allem an Studenten, aber auch in den ersten Ausbildungsjahren wird man es wohl gerne zur Hand nehmen. Für die Facharztprüfung wird es allerdings dann doch nicht genügen.Man sollte sich allerdings vor dem Kauf im Klaren sein welchen Anspruch man an ein Urologisches Lehrbuch stellen möchte. Will man nur für eine Prüfung lernen und interessiert sich ansonsten nicht sonderlich für das Fach sind weit über 500 Seiten sicherlich zu viel für eine Klausurvorbereitung.Hierfür gibt es kompaktere Bücher wie das Basiswissen Urologie aus dem gleichen Verlag, oder die BASICS Reihe von Elsevier hier spart man zudem noch 15 €.All diejenigen, welche mit der Urologie liebäugeln sollten dieses Buch allerdings näher in Betracht ziehen. Die vielen guten Grafiken und Bilder sind sicherlich ein großer Pluspunkt des Buches. Alle Bereiche werden in angemessener Form behandelt, ohne zu sehr zu kürzen wie bei den oben beschriebenen Kurzlehrbüchern.

Didaktik

Didaktisch lebt das Buch von seiner guten Struktur. Seit dieser Auflage ist die Kapitelreihenfolge durchweg logisch gegliedert. Angefangen mit Embryologie über Anatomie, Leitsymptome und Diagnostik wird die Pathologie sehr behutsam eingeführt. Etliche Tabellen, Grafiken und Bilder fügen sich behutsam in den Text ein. Hinzu kommen etliche „Tipp“ und „Cave“ Boxen, welche wichtige Einzelheiten noch einmal extra betonen.Die Texte an sich sind qualitativ recht einheitlich, auch wenn verschiedene Autoren den Herausgeber unterstützt haben. Ob man es mag, wenn z.B. die Embryologie auf knapp neun Seiten abgehakt wird ist natürlich Geschmackssache, manchen sind aber vielleicht schon diese neun Seiten zu Viel.

Preis/Leistung und Fazit

Knapp 35€ wird man wohl nur für ein „Nischenfach“ ausgeben wollen wenn man Interesse an der Fachrichtung hat. Genau diese Klientel will dieses Buch allerdings auch bedienen. Für eine einfache Klausurvorbereitung gibt es durchaus bessere Bücher, die allerdings nicht den Umfang dieses Werkes bieten können. Somit sollte jeder der der Urologie nicht abgeneigt ist dieses Buch in die engere Wahl nehmen, denn wo ein Kurzlehrbuch schnell an seine Grenzen gerät hat dieses Buch einen deutlichen Mehrwert zu bieten.Somit kann auch ein Urteil über den Preis nur anhand der Zielgruppe gefällt werden.Nimmt man den gesamten Umfang des Buches in Anspruch ist es in jeder Hinsicht sein Geld wert.Aufmachung, Druck und Textliche Ausarbeitung rechtfertigen den Preis dabei allemal.