Fachschaftsvertretung & Fachschaftsrat

Fachschaftsvertretung (FSV)

Die Fachschaftsvertretung wird jedes Wintersemester gewählt. Sie repräsentiert die Studierendenschaft eines bestimmten Fachs: In unserem Fall natürlich Medizin. Sie wird von allen eingeschriebenen Studierenden des Faches gewählt und stellt das höchste studentisch gewählte und geführte Gremium auf Fakultätsebene dar. Die wichtigste Aufgabe dieses Gremiums ist ähnlich wie die Bundesversammlung zur Wahl des Bundespräsidenten in der großen Politik die Wahl des Fachschaftsrates (FSR).

FSV 2017

Friederike Alice Ragna von Streit (Präsidentin)
Berit Lisa-Marie Paul (stellv. Präsidentin)
Sina Böhnisch
Eike Frommeyer
Nina Diemon
Aaron Wolf Robert Fischer
Angelika Grüter
Jan-Niklas Pape
Alexander Englisch
Fabian Kunisch
David Lücht
Mareike Dorothee Meyer
Hannes Renken
Jonas Prengel
Kira Marie Voß

Fachschaftsrat (FSR)

Der Fachschaftsrat ist das, was landläufig als „die Fachschaft“ bezeichnet wird. Die Fachschaft im engeren Sinne sind nämlich alle Studierenden eines Faches. Der Fachschaftsrat besteht aus den gewählten Referenten inkl. aller Vertreter, die sich um einen bestimmten Arbeitsbereich kümmern. Diese sind in den Fachschaftssitzungen, die übrigens vollkommen öffentlich sind, abstimmungsberechtigt. Wobei: Bei uns darf jeder seine Meinung sagen, wir treffen Entscheidungen gemeinsam, die offizielle Abstimmung ist dann eher eine Formsache.