Mit Sicherheit verliebt

Nach dem Motto „Jung lehrt Jung“ wollen wir als Studierende Jugendlichen im Schulunterricht das Thema Sexualität näher bringen. Unser Themenschwerpunkt liegt hierbei auf HIV/Aids und anderen sexuell übertragbaren Krankheiten. Auch Inhalte, wie etwa Verhütung, Pubertät und Homosexualität werden den Schülern mithilfe von Diskussionen, Rollenspielen und erlebnisorientierten Methoden aus dem Bereich der Sexualpädagogik nähergebracht.

Um einen Schulbesuch sicher und kompetent durchführen zu können, werden in regelmäßigen Abständen Workshops angeboten, bei denen wir gemeinsam die Methoden an und mit uns selbst ausprobieren.

Mit Sicherheit Verliebt ist ein Präventionsprojekt der Bundesvertretung der Medizinstudierenden  in Deutschland e. V.. Als Lokalvertretung Münster stehen wir in regem Austausch mit dem Bundesteam und bekommen in regelmäßigen Abständen Päckchen mit jeder Menge Infomaterial, dass wir dann zu Schulbesuchen an die Schüler verteilen.

Außerdem planen wir jedes Jahr zum Welt-Aids-Tag eine besondere „Präventions- und Aufklärungsaktion“.

Natürlich treffen wir, eine Gruppe von ca.10 aktiven MSVlern, uns während des Semesters immer wieder, um neue Methoden auszuprobieren und die nächsten Wochen zu planen . Allerdings haben wir keine festen Termine. Wenn ihr also mal vorbeikommen wollt, schreibt uns doch einfach eine , dann bekommt ihr den nächsten Termin sofort zugeschickt.

Weitere Informationen zum Projekt gibt es außerdem unter http://sicher-verliebt.de/